Continental wird „Presenter“ des StaplerCup

Zum Start der 14. StaplerCup-Saison verlängern Veranstalter Linde und Technologieunternehmen Continental ihre Zusammenarbeit. Zudem tritt Continental Commercial Specialty Tires (CST) in den kommenden drei Jahren als „Presenter“ des StaplerCup auf und bringt verstärkt Know-how und neue Produkte ein.

Seit vielen Jahren ist Continental engagierter Begleiter des StaplerCup und bietet als Partner von Linde Material Handling für fast alle Intralogistik-Fahrzeuge Bereifung in hoher Qualität. Beide Unternehmen ergänzen sich in ihren hohen Maßstäben in Punkto Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. Ein Ausbau der Zusammenarbeit lag damit Linde Material Handling ebenso wie Continental am Herzen, im Rahmen der LogiMAT 2018 in Stuttgart kam es zur erneuten Vertragsunterzeichnung.
 
Bei den Vorausscheidungen und dem großen Finale der Meisterschaften im Staplerfahren begeistern seit 2005 jedes Jahr aufs Neue über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine wachsende Fangemeinde mit ihrem Können auf Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten. Im Wettlauf gegen die Uhr absolvieren sie anspruchsvolle Parcours-Aufgaben – abgeleitet aus dem Arbeitsalltag von Lageristen und Staplerfahrern.

Voraussetzung für einen erfolgreichen Wettbewerb der vielen Staplerfahrerinnen und -fahrer ist höchsten Ansprüchen genügendes Material. Doch die Industriereifen von Continental Commercial Specialty Tires bewähren sich nicht nur beim StaplerCup sondern auch im täglichen Einsatz der Flurförderzeuge bei Kunden weltweit. „Der StaplerCup bietet uns die ideale Gelegenheit, vor Publikum die verlässliche Sicherheit und herausragende Performance unserer Reifen unter Beweis zu stellen und sprichwörtlich meisterhaften Ansprüchen gerecht zu werden“, erläuterte Michael Bott, Verkaufsleiter Ersatzgeschäft Deutschland, Commercial Specialty Tires (CST). Das in Hannover gegründete Unternehmen ist seit fast 145 Jahren einer der führenden Entwickler und Hersteller von innovativen Reifen-Lösungen.
 
Continental ist bei vielen der bundesweit 25 Qualifikationswettbewerben ebenso präsent wie beim Finale in Aschaffenburg. Dort bietet der Reifenhersteller auf der Unternehmensausstellung „ChampionsExpo“ ein umfassendes Informationsangebot, attraktive Gewinnspiele und unterstützt die Tombola des gemeinnützigen Vereins StaplerCup hilft e.V. mit wertvollen Preisen.
 
Das große StaplerCup-Finale bietet viele sportliche und unterhaltsame Highlights für die ganze Familie und lockt jährlich rund 15.000 Besucher in die Stadt am Main.

Ergebnisse Regionalmeisterschaften

Sponsoren und Partner