Tom Bartels ist StaplerCup hilft-Botschafter für die gemeinnützige Organisation „RheinFlanke"

Seine Stimme ist untrennbar mit den emotionalsten Fußballmomenten des Landes verbunden: Tom Bartels, ARD-Fußballkommentator und Sportreporter. Als Botschafter für StaplerCup hilft e.V. gibt er hilfsbedürftigen Jugendliche und Flüchtlingen eine Stimme.

Kaum ein Fußball-Highlight der Vergangenheit, das er nicht moderierte – seien es Welt- und Europa-Meisterschaftspiele der vergangenen Jahre, sei es das Finale der Fußball-WM 2014 zwischen Deutschland und Argentinien oder sei es das bewegende Freundschaftsspiel zwischen der französischen und der deutschen Fußballnationalmannschaft im Pariser Stade de France im November 2015, während dem ein Terroranschlag Paris erschütterte. Tom Bartels, Mitglied im Kommentatorenteam der ARD für alle wichtigen internationalen Fußballspiele, Diplomsportlehrer und erfahrener Sportreporter, ist die „Fußballstimme der Nation“. Und Bartels nutzt diese Stimme, um Menschen zu Gehör zu verschaffen, die es nötig haben. Als Mitglied des Kuratoriums der RheinFlanke setzt er sich für Projekte der Jungendarbeit und Flüchtlingshilfe ein.

Tom Bartels StaplerCup hilft e.V. Botschafter

Die RheinFlanke gGmbH wurde 2006 in Köln gegründet und ist heute an neun Standorten in ganz Deutschland tätig. Besonders Kinder und Jugendliche liegen der RheinFlanke am Herzen, die einen verminderten Zugang zu Bildung und Ausbildung haben, und denen es dadurch schwerfällt, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Pädagogische und berufsqualifizierende Maßnahmen, „aufsuchende“ Angebote, die die Kinder in ihrem Lebensumfeld erreichen sowie ganzheitliche, bedarfsgerechte Förderprogramme gehören zum Arbeitskonzept des Vereins. Mit der Hilfe ihrer nationalen und internationalen Netzwerke erreicht die RheinFlanke wöchentlich bis zu 2.000 Kinder und Jugendliche.

Tom Bartels: „RheinFlanke macht eine sehr intensive Arbeit auf der Straße, direkt an den Wurzeln - dort wo es wehtut, aber auch sehr hilft. Das finde ich fantastisch und deshalb unterstütze ich, wo ich kann. Und sei es hinter dem Lenkrad eines Staplers!“

Als StaplerCup hilft-Botschafter wird Tom Bartels am Samstag, den 16. September von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der StaplerCup-Arena seine Kollegen Doro Gelmar  und Jens Koralewski wortgewaltig unterstützen – und sein Glück auf dem Stapler versuchen, um eine Spende für seine Schützlinge zu ergattern.

 

Weitere Infos:

http://www.rheinflanke.de/spenden/

Spendenkonto:
RheinFlanke gGmbH
IBAN:  DE 14 3706 0193 0035 4550 19
BIC: GENODED1PAX
PAX-Bank Köln