Vizemeister Csaba Nagy erobert den Titel

180 Fahrer beim nationalen StaplerCup-Finale in Ungarn

Das 9. nationale StaplerCup-Finale in Ungarn stand unter dem Motto "Sicherheit" und fand im Rahmen der "Safety Road Show 2017" statt. 180 Staplerfahrer traten am 9. Juni 2017 auf Schubmast- und Hubmaststaplern gegeneinander an. Zunächst galt es, zwei Runden zu überstehen, um ein unter 15 Fahrern ausgetragenes Finale zu erreichen. Hier standen zwei weitere Parcours an, auf denen die Fahrer ihre Fähigkeiten im Zeitlimit von vier Minuten unter Beweis stellen mussten.

Vor den wachsamen Augen der auf alle Sicherheitsaspekte achtenden Schiedsrichter und unter dem Applaus ihrer Familien und vieler Kollegen und Fans zeigte Csaba Nagy (SMR Hungary Bt.), dass er seit dem vergangenen Finale 2016, bei dem er den Vizemeistertitel erreichen konnte, nichts verlernt hat. Er siegte vor Balázs Bozsó (Faurecia Emissions Control Kft.) und László Ivánszki (Arconic-Köfém Kft.), die bei der 9. Ausgabe der Meisterschaft im Staplerfahren in Ungarn die Plätze zwei und drei belegten. Nagy, Bozsó und Ivánszki werden Mitte September als "Nationalteam Ungarn" bei der International Championship in Aschaffenburg antreten.

Gewinner Ungarn 2017

 

Pressekontakt:

Anna Kiss
Marketingmanager
 
Linde Magyarország Anyagmozgatási Kft.
Jedlik Ányos u. 18/B.
2330 Dunaharaszti
Magyarország
 
Tel:       +36 24 520 351
Fax:     +36 24 520 355
E-Mail:  kiss.anna@linde-mh.hu