Nikolay Kuznetsov gewinnt StaplerCup in Russland

Mehr als 50 Konkurrenten bestritten in Moskau den ersten StaplerCup Russlands auf der Suche nach ihrem Meister und nach dem Team, das ihr Land bei der International Championship vom 17. bis 19. September in Aschaffenburg vertreten darf.

Am 30. Juli 2015 organisierte Linde Material Handling in Russland den ersten landesweiten StaplerCup in der Olympischen Sportstätte "Krylatskoe", die allein schon Teilnehmern und Zuschauern eine ganz besondere Atmospähre vermittelte . Aus allen Landesteilen Russlands waren über 50 Staplerfahrer angereist, um ihr Geschick und ihre Fähigkeiten an Linde Staplern unter Beweis zu stellen.

Nach der Begrüßung durch Pavel Antonov, General Manager von Linde MH Russia, starteten die Staplerfahrer mit dem riesigen Reach Truck Linde R14G in die Vorrunde. 37 der angetretenen Teilnehmer absolvierten die Aufgabe erfolgreich, jedoch nur die zwölf Schnellsten qualifizierten sich für die nächste Runde. Das Niveau der Vorrunde ließ viel erwarten: Andrey Ushmaev benötigte nur eindrucksvolle 69 Sekunden für die erste Aufgabe.

In den folgenden sechs Viertelfinal-Parcours schied der jeweils langsamere einer Paarung aus dem Wettbewerb aus. Auf den Zinken von Linde E 386 Staplern war ein kleiner Modellstapler montiert, mit denen Schraubenmuttern in vorgesehene Vertiefungen versenkt werden mussten. Bei dieser Aufgabe überzeugte Vadim Polyakin, der eine unschlagbare Zeit von 3 Minuten 22 Sekunden vorlegte. Nikolay Kuznetsov war als einziger in der Lage mit 3 Minuten 46 Sekunden mitzuhalten, alle anderen Fahrer benötigten über 5 Minuten, um diese Aufgabe zu lösen.

Im von 6 Kontrahenten bestrittenen Halbfinale kamen Linde H25D aus der Serie 392 zum Einsatz. Mit starken Nerven und präzisem Handling erreichten Andrey Ushmaev, Alexey Bakhvalov and Nikolay Kuznetsov die letzte Runde. In einem klassischen Final-Parcours mussten neun Kisten zum Turm gestapelt warden. Zunächst lieferten sich Nikolai Kuznetsov und Alexey Bakhvalov ein Kopf an Kopf-Rennen, aus dem jedoch Nikolai Kuznetsov aus Ozery von der FM Logistic als Sieger hervorging. Alexey Bahhvalov aus Sankt Petersburg (STD Petrovich) und Andrey Ushmaev aus Stupino (FM Logistic) belegten Platz zwei und drei.

StaplerCup-Russland

Bei der International Championship in Aschaffenburg wird Russland durch den Champion Nikolay Kuznetzsov (rechts im Bild unten) vertreten; außerdem im Team ist der Gesamtschnellste des Wettbewerbes (Vergleichsbasis: Vorrunden, Viertel- und Halbfinale), Vadim Polyakin (Bildmitte) aus Sankt Petersburg (RosLogistics) sowie der Fahrer mit den wenigsten Sicherheitsverstößen, Alexey Frolov (links im Bild) aus Kaluga (Nestlé).

Team IC Russ

Pressekontakt: 

Stepan Kriushev, Head of Marketing Department, LLC "Linde Material Handling Rus"
Godovikova Str., 9, bldg 1, 129085, Moscow, Russia

Phone +7 495 2584045 int. 144
Mobile +7 916 6837881
Email 
Stepan.Kriushev@linde-mh.ru