Rekord: 20 Nationen beim StaplerCup

Anmelderekord bei der „International Championship“ – Erstmals nehmen zwanzig Nationen aus aller Welt teil – Finale vom 17. bis 19. September 2015 auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg

Diese Anmeldezahlen sind ein Rekord in der Geschichte des StaplerCup: Erstmalig sind zwanzig Nationen für das internationale Team-Finale im Staplerfahren „International Championship“ gemeldet. Bei dem Wettbewerb, in dem dreiköpfige Mannschaften auf Gabelstaplern in Parcours gegeneinander antreten, in denen es um Geschicklichkeit, Präzision und Geschwindigkeit geht, nehmen Teams aus Belgien, Bulgarien, Chile, China, Deutschland, Estland, Großbritannien, Lettland, Litauen, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Russland, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn sowie den USA teil.

20 Nationen bei StaplerCup

Die International Championship ist Teil des StaplerCup, den Meisterschaften der Staplerfahrer, die seit 2005 jährlich Ende September auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg stattfinden. Der zunächst nur deutschlandweit ausgetragene Wettbewerb wurde 2007 auf die internationale Ebene gehoben, als ein spanisches und ein chinesisches Team gegen die besten drei deutschen Fahrer an den Start gingen. Seitdem messen sich bei der „International Championship“ jedes Jahr mehr ausländische Teams an aus dem Arbeitsalltag der Staplerfahrer abgeleiteten Aufgaben. 2014 wurde erstmalig auch der beste einzelne Staplerfahrer weltweit gesucht: Die Premiere der „World Championship“ der Staplerfahrer verbuchte der zweimalige Deutsche Meister Stefan Theissen aus Ahrweiler für sich.

„Logistik und Lagertechnik gibt es überall auf der Welt, und die Bedeutung dieses Wirtschaftszweigs wächst mit der täglich fortschreitenden Globalisierung“, erläutert Emil Schneider, Turnierdirektor des StaplerCup. „Da ist es nur konsequent, dass auch in anderen Ländern die täglichen Leistungen der Männer und Frauen, die in dieser Branche arbeiten, durch einen StaplerCup sichtbar gemacht und gewürdigt werden. Die Besten aus diesen nationalen Wettbewerben begrüßen wir am Donnerstag, den 17. September 2015 zur internationalen Team Championship in Aschaffenburg!“

Jährlich lassen sich rund 15.000 Zuschauer von den Meisterschaften der Staplerfahrer begeistern; an drei Tagen geht es um die Titel „Bester Staplerfahrer Deutschlands“, „Bestes Firmen-Team“ und „International Champion“. 2015 wird die erste „Meisterschaft der Staplerfahrerinnen“ das spannende Programm erweitern. Der sportliche Wettbewerb wird von einem an Fans und Familien gerichteten Rahmenprogramm mit Live-Musik, sowie der Unternehmensausstellung „ChampionsExpo“ begleitet.

Pressekontakt:
Marcus Rügamer, 06021/99-16 96, marcus.ruegamer@linde-mh.de