Auf Continental-Reifen zum ersten Weltmeistertitel

Continental wird offizieller Ausrüster beim StaplerCup, den Meisterschaften der Staplerfahrer

Vom 18. bis 20. September kämpfen auf dem Aschaffenburger Schlossplatz die besten Staplerfahrer der Welt um die Titel Deutscher Meister, Firmen-Team-Meister, internationaler Team-Champion und erstmals auch um den Titel des Weltmeisters unter den Einzelfahrern.

Dass sie dabei sicher, schnell, präzise und energieeffizient unterwegs sind, dafür stehen nicht nur die Stapler des Veranstalters Linde Material Handling, sondern auch die Reifen der Firma Continental, mit denen alle beim Wettbewerb eingesetzten Fahrzeuge ausgestattet sind. Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Continental Commercial Specialty Tires (CST), der hochwertige Industriereifen wie auch Spezialreifen für Hafen- und Flughafeneinsätze herstellt, wird nun durch eine offizielle Partnerschaft auf eine neue Ebene gehoben.

Continental offizieller Ausrüster beim StaplerCup
 
Seit über 140 Jahren ist Continental eines der führenden Unternehmen bei der Erfindung, Entwicklung und Produktion von innovativen Reifen-Lösungen. Die vier Megatrends Sicherheit, Umwelt, Information und erschwingliche Fahrzeuge stehen für das in Hannover gegründete Unternehmen an erster Stelle – ein ähnlicher Wertekanon gilt für Linde Material Handling: „Continental kann nahezu alle Fahrzeuge der Intralogistik mit höchster Qualität bereifen; die Ansprüche an Innovationskraft, Effizienz und Effektivität entsprechen denen unseres Unternehmens. Eine international agierende starke Marke wie Continental ist ein optimaler Partner für den StaplerCup und unsere erste Weltmeisterschaft“, kommentiert Turnierdirektor Emil Schneider, Marketingleiter Deutschland bei Linde Material Handling.

Continental wird außerdem mit einem umfassenden Informationsangebot und einem attraktiven Gewinnspiel bei der Unternehmensausstellung „ChampionsExpo“, die an den drei Finaltagen rund um den Aschaffenburger Schlossplatz jährlich an die 15.000 Besucher in die Main-Stadt lockt, präsent sein. „Der StaplerCup ist eine spannende Plattform für Continental. Unsere Reifen können ihre herausragende Performance unter Beweis stellen und zeigen, dass sie weltmeisterlichen Ansprüchen gerecht werden“, erläutert Ute Weiß, PR-Managerin, Geschäftsbereich Continental CST. Außerdem spendet das Unternehmen wertvolle Preise für die Charity-Tombola des wohltätigen Vereins StaplerCup hilft e.V.
 
Pressekontakt:
Marcus Rügamer, Linde Material Handling, Carl-von-Linde-Platz,
63743 Aschaffenburg, 06021/99-16 96, marcus.ruegamer@linde-mh.de
 
Ute Weiß, Kommunikation / PR-Managerin, BU Commercial Specialty Tires, Continental, Büttnerstrasse 25, 30165 Hannover, 0511 / 938-2131, ute.weiss@conti.de, www.continental-corporation.com

 

Ergebnisse Regionalmeisterschaften

Sponsoren und Partner